Studentinnen und Studenten für Frühjahrsarbeiten im Hopfen gesucht


Die aktuellen Entwicklungen, die das Corona-Virus mit sich bringen, haben auch Konsequenzen für die Hopfenpflanzer in der Hallertau. Nach Lage der Dinge stehen viele unserer langjährigen Saisonarbeitskräfte in diesem Jahr zumindest vorerst nicht für die Arbeiten im Hopfen zur Verfügung. Daher hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung von allen, die momentan nicht in die Schule oder die Universitäten gehen können!

Aktuell müssen die sogenannten Aufleitdrähte in den Hopfengärten angebracht und in den Boden eingesteckt werden. Dabei handelt es sich um leicht erlernbare Tätigkeiten in der Natur. Wir haben dafür ein Video, dass die Arbeitsschritte zeigt:

Arbeitsschritte im Hopfenanbau - Der Aufleitdraht

Die Entlohnung erfolgt nach Vereinbarung, für Verpflegung ist gesorgt. Bei Interesse bitten wir um eine Mail an info@deutscher-hopfen.de. Bitte teilen Sie uns mit, wann und wo Ihr Einsatz möglich ist, ob Sie motorisiert sind und natürlich auch, wie wir Sie am besten erreichen können. Wir geben diese Informationen an die Hopfenbaubetriebe weiter, die sich dann bei Ihnen melden. Wir freuen uns über viele Anfragen!